Qualität in der Pflege

Der Pflegedienst der Universitätsmedizin Göttingen hat sich schon zu Beginn der 90er Jahren dem Qualitätsgedanken verpflichtet gefühlt und geeignete Maßnahmen zur Qualitätssicherung etabliert. Dazu gehörte das Arbeiten nach übergeordneten Zielen sowie einem Leitbild, die Standardisierung von Prozessabläufen durch Arbeitsanweisungen, die Einführung geeigneter Pflegeorganisationsformen- und systeme zur Förderung der Patientenorientierung- und zufriedenheit und die Qualifikation der pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ein breit gefächertes Angebot von Fort- und Weiterbildungen.

Die qualitätssichernden Maßnahmen werden bis heute von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stabsstelle Qualitätsmanagement Pflege koordiniert, organisiert und weiterentwickelt sowie von den pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konsequent in der Praxis umgesetzt und zur Anwendung gebracht.